Burg Krupka

Hrad Krupka
Panský dům 12
41741 Krupka
Tschechische Republik
+420 723852052

GPS-Koordinaten

50° 41' 8.88" N, 13° 51' 17.64" E

Bestimmt für

Für Familien mit Kindern
Für Sportler
Für Best Ager
Gruppen
Burgen und Schlösser

Weitere Informationen

Die Burg Krupka (dt. Graupen oder auch Rosenburg) erhebt sich über der gleichnamigen Kleinstadt auf dem Fuße des Erzgebirges. Zweck dieser Befestigung war ursprünglich, die wichtigen Zinnbergwerke, die Stadt und den Handelsweg nach Sachsen zu schützen. Von der damaligen Burg sind beide Eingangstore mit Mauern, Teile der Basteien, die massive südliche Giebelwand, Reste des Südturms und des Gebäudes an der westlichen Wand und der Keller unten den Ruinen der oberen Burg erhalten geblieben. Das Denkmal am runden Turm erinnert an den Besuch Goethes in Krupka 1810 und 1813, der damals im Kurort Teplice (Teplitz) verweilte. Auf der Burg befindet sich eine Ausstellung von archäologischen Funden. Die Burg ist das ganze Jahr zugänglich, in Sommermonaten können Sie sich durch alle Räumlichkeiten der Ruine für freiwilliges Eintrittsgeld von Studenten führen lassen. Im Rittersaal werden Trauungen oder weitere gesellschaftliche Events veranstaltet. Ihre Dienste bieten hier auch eine Pension oder Gaststätte Růžový hrádek (Rosenburg) an.

Fotogalerie

Virtuelle Besichtigung