Wassersport erleben! Mutig in die Tiefe springen! Auf moderne Schnitzeljagd gehen!

Tschechische Republik

Auch im Sommer kann man Skifahren, man muss nur die Berghänge gegen eine Wasserfl äche tauschen. Am Rande der Stadt Chomutov auf dem See Velký otvický rybník befi ndet sich der längste Schlepplift für Wasser- -Skifahren in Tschechien. Diese attraktive Sportart meistern nach kurzer Einweisung auch diejenigen, die auf dem „Wasserbrett“ zum ersten Mal stehen. Wenn Sie sich für Erlebnisse interessieren, die sich nur auf einige Augenblicke konzentrieren, können Sie kopfüber von der höchsten tschechischen Brücke in die Tiefe von 60 Meter springen. Keine Angst, das ist keine Anleitung zum Selbstmord, nur eine Einladung zum Bungee Jumping. Das Geocaching ist ein neues Phänomen, das auch im Erzgebirge zu Hause ist. In der Umgebung von Seiffen und Lesná gibt es gleich vier Touren, an dessen Ende ein Schatz wartet. Selbstverständlich handelt es sich um keine Truhe mit Goldstücken – die Geocacher verstehen wovon die Rede ist.


1. Tag – Chomutov - Wasserski auf dem Otvický rybník (Wake-Park) - Bungee Jumping – Brücke Hačka


2. Tag – Seiffen - Geocaching – 4 Runden mit Caches in der Umgebung Seiffen und Lesná - MTB – 13 Routen für Mountainbike und 17 Routen für Fahrräder in der Umgebung von Seiffen und Lesná, die Daten können in das GPS-Gerät heruntergeladen werden.

GPS-Koordinaten

50° 28' 20.28" N, 13° 25' 53.76" E
50° 38' 55.68" N, 13° 27' 10.44" E

Bestimmt für

Gruppen
Radfahren
Wassersport und Freizeitbäder

Weitere Informationen

Aktiverlebnisse für jüngere Besucher. Zwei Tage im Chomutov und Seiffen.

Orte von Interesse: Wasserski auf dem Otvický rybník, bungee jumping Brucke Hačka, Geocaching 4 Runden mit Caches in der Umgebung Seiffen und Lesná, Aleunsee, Ausfluge uber Chomutov, Sommerrodelbahn in Seiffen, Burgruine Hasištejn.

Fotogalerie